Noriker „Thomas“ bei APASSIONATA

Er ist der absolute Hingucker in der Show "Cinema of Dreams" - Noriker "Thomas. Daphne verrät, was den Tigerschecken zu einem besonderem Vierbeiner macht.

  • Entdecken
  • Backstage
  • Künstler
  • Equipe De Visser
25.07.2017

Ein schwerer Star gibt alles!

Daphne de Visser genießt die Ausritte an der frischen Luft zusammen mit ihrem Noriker.

Durch eine winterliche Zauberwelt wird die Niederländerin Daphne de Visser von ihrem Noriker „Thomas“ durch die Arena getragen. Der wunderschöne Tigerschecke verzückt bei der diesjährigen APASSIONATA-Tournee mit seinen schwarzen Pünktchen das gesamte Publikum und beeindruckt gleichwohl mit seinem Dressurtalent. Denn für eine so schwere Rasse ist es nicht leicht, in Traversalen durch die Bahn zu schweben, zu steigen und in vollendeter Versammlung den schweren Hals aufrecht zu tragen! Die Noriker sind vermutlich die älteste Kaltblutrasse Europas: Vor rund 2000 Jahren wurden die Vorfahren des mittelgroßen Vierbeiners von den Römern in der Provinz „Noricum“ eingeführt und durch gezielte Züchtungen weiterentwickelt. So wurde die Rasse im 16 Jahrhundert durch Einkreuzungen von Andalusiern und Neapolitanern veredelt, was sie ausdrucksvoller und wendiger machte. Die starken, friedlichen und ausgeglichenen Pferde wurden vor allem für land- und forstwirtschaftliche Arbeiten eingesetzt. Jahrhundertelange Selektion auf diesen gutmütigen Charakter mit Sinn für eigenständiges Arbeiten schufen das ausgeglichene Temperament dieser Rasse. Diese Eigenschaften, verbunden mit außergewöhnlich gut sitzbaren Grundgangarten machen die Noriker zu einem sicheren Freizeitpartner für alle Sparten der Reiterei.

Doch nicht nur Noriker „Thomas“ hinterlässt bei der neuen APASSIONATA-Show „Cinema of Dreams“ einen bleibenden Eindruck: Die Geschichte, welche dem Geschehen in der Reitbahn einen Rahmen verleiht, dreht sich diesmal um ein Kino und die Freunde Eve und Tom, die durch die Filme in traumhafte Welten eintauchen: Wilde Trickreit-Piraten machen auf ihrem Schiff die Weltmeere unsicher, angeführt von ihrem Kapitän auf seinem feurigen PRE-Hengst. In einer unheimlichen Grotte werden mystische Rituale vollführt, wobei sich eine Reiterin nach hinten von ihrem steigenden Pferd gleiten lässt. In einer bunten Winterwelt indes treibt ein verrückter Schneemann seine Scherze und eine wunderschöne Schneekönigin beeindruckt auf ihrem Friesenhengst ihr Gefolge.

Auch bei der inzwischen 14. Tournee erwartet die Zuschauer bei APASSIONATA ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität. Die Show wartet mit einer völlig neuen Inszenierung auf und verspricht ein unvergessliches Gesamtkunstwerk aus traumhaften Lichteffekten, beeindruckenden Leinwandprojektionen, fantasievollen Kostümen und eigens komponierter Musik. Doch selbstverständlich sind auch in diesem Jahr die Hauptdarsteller wieder traumhaft schöne Pferde und niedliche Ponys!