APASSIONATA – „Im Bann des Spiegels“ Trailer Action – 2015/2016

  • Entdecken
  • Europa-Tour
  • Bisherige Shows
  • Im Bann des Spiegels

In einem geheimnisvollen Spiegelkabinett verloren sich die Schwestern Amy und Tracy aus den Augen. Gemeinsam mit den Geschwistern gerieten die Zuschauer in einen rätselhaften Bann, den es zu brechen gilt. Dabei begegneten ihnen dunkle Schergen und mystischen Wesen in einer Vielzahl spannender und rasanter Szenen.

Lassen Sie sich mitreißen von der auf einmalige Weise inszenierten Doma Vaquera, mit der Sebastian Fernández und sein Sohn in der Show als Schatten der Magie die Zeit in der Arena für einen Moment stillstehen ließen. Mit Laser-Schwertern als Garrocha-Stange präsentierten sie auf ihren wunderschönen P.R.E.-Hengsten ein packendes, nahezu cineastisches Highlight der Show. Ebenso Western-Ikone Nina Lill, die sich mit ihrem wendigen Quarter Horse in atemberaubendem Tempo um die eigene Achse drehte, dass es einem beinahe schwindelig wird. Als Nebeljägerin präsentierte sie mit Pfeil und Bogen eindrucksvoll schwierige Lektionen des Westernreitens.

Wie in jedem Jahr zeigten sich auch die Trickreiter der APASSIONATA-Academy mit sensationellen Stunts auf, unter oder neben dem Pferd. Als wilde Dschungelbande oder bizarre Gäste eines höfischen Festes heizten sie dem Publikum nicht nur ein, sondern sorgten auch für zahlreiche Lacher. In schwindelerregender Höhe drehte sich Artistin Giulia Giona in unfassbarer Geschwindigkeit um sich selbst – gehalten nur von einem schmalen Gurt. Ebenso unvergesslich war der donnernde Auftritt der galoppierenden Shire Horses. Anmutig und kraftvoll bewegten sie sich als Drachengarde durch die Reitbahn und schienen im Nebel wie imposante Fabelwesen aus einer anderen Welt.