Die Idee zur Show: APASSIONATA – „Cinema of Dreams“ – 2016/2017


APASSIONATA steht für Reitkunst auf höchstem Niveau, auf unnachahmliche Weise inszeniert durch beeindruckende Tanz-Choreografien, wunderschöne Kostüme, einmalige Lichteffekte und stimmungsvolle Musik. Über 500.000 lassen sich Jahr für Jahr von diesem Gesamtkunstwerk verzaubern. Doch wie empfinden die Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen die Arbeit für die Show? Und was können die Zuschauer von dem aktuellen Programm „Cinema of Dreams“ erwarten, welches bis Juni 2017 in insgesamt 32 Städten in Deutschland und Europa zu sehen ist? All das erfahren Sie in kurzen Interviews.

Die Zeit des Kinos ist angebrochen. In einer Kleinstadt eröffnet das erste Lichtspielhaus und zieht vom ersten Tag an alle Besucher in seinen Bann. So auch Eve und Tom, die die letzten Tickets für den großen Premierenfilm ergattern können. Es ist der Beginn einer großen Freundschaft und ihres gemeinsamen Traums. Entlang dieser Geschichte werden die Zuschauer Teil einer Zeitreise durch die Moderne.

Als die Choreografen Joazi Santos da Silva und Olena Maciejewski ca. anderthalb Jahre vor Premiere zum ersten Mal von dem Konzept der neuen Show erfuhren, waren beide begeistert. Sofort begannen sie, Tänzer für ihr Team zu casten, gemeinsam spektakuläre Tanzchoreografien zu entwickeln und diese schließlich perfekt auf die Bewegungen der Pferde abzustimmen. Das acht-köpfige Team erweitert die Show um eine weitere Ebene und erzählt die Geschichte um Eve und Tom auf ganz eigene Weise. Besonders hervor stechen selbstverständlich die beiden Hauptdarsteller, verkörpert von Maia Medrano und Michał Maciejewski. Beide lieben es, Teil der Show zu sein, zu spüren, wie sie tausende Zuschauer berühren und sind stolz, zu APASSIONATA zu gehören.
Ähnlich geht es auch den Reitern, die ihren Pferden Bestleistungen entlocken und sie glänzen lassen. Bartolo Messina, Freiheitskünstler und „Pferdeflüsterer“ sagt selbst: Seine Pferde sind sein Leben, seine Familie. Das spürt ein jeder Besucher, der Zeuge seiner wunderschönen Freiheitsdressur wird.

Doch auch hinter den Kulissen ist die Spannung spürbar. Auch für alle Mitarbeiter der APASSIONATA-Crew, die in wenigen Stunden aus einer leeren Halle eine völlig neue Welt erschaffen, ist positives Feedback des Publikums der schönste Dank für ihre Arbeit.

Auch Kreativdirektor Holger Ehlers ist stolz: Besonders auf die einmalige Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Teams. Ein Jeder gibt stets das Beste, um jedem Zuschauern einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

Mit einer grandiosen Inszenierung von Reitkunst, Tanz und Akrobatik ist die neue APASSIONATA-Show „Cinema of Dreams“ bis Juni 2017 auf Tournee und kommt garantiert auch in Ihre Nähe. Freuen Sie sich auf einzigartige Leinwandprojektionen, wunderschöne Kostüme und energiegeladene – und natürlich auf traumhafte Pferde und niedliche Ponys. Ob Freiheitsdressur, actionreiches Stuntreiten oder fröhliche Comedy: Es erwartet die Zuschauer ein einmaliges Gesamtkunstwerk für Groß und Klein.

Ähnliche Inhalte

Weitere anzeigen Weniger anzeigen