Klassisches Voltigieren bei APASSIONATA – „Cinema of Dreams“ – 2016/2017

Als Ricky und Bob leiten sie die Feierlichkeiten zur Neueröffnung des Cinema of Dreams ein: Emanuele Righetto und Davide Zanella sind Europameister in klassischen Voltigieren und zeigen, dass diese Disziplin auch in großen Arenen für Begeisterung sorgt. Anders als die Trickreiter erstürmen die beiden mit ihrem Holsteiner nicht etwa die Reitbahn und präsentieren waghalsige Stunts, vielmehr beeindrucken sie durch akrobatische Übungen und turnerische Höchstleistungen hoch zu Ross.

Regelmäßiges belegen die beiden talentierten Italiener in europäischen Voltigier-Meisterschaften und -Turnieren Bestplätze, jetzt zeigen sie als Mitglieder des Teams um die erfolgreiche Familie Giona, dass auch das klassische Voltigieren Teil von APASSIONATA ist. Mit Gleichgewicht, Kraft, Beweglichkeit, Kondition, Rhythmusgefühl und vor allem Vertrauen, Mut und Kreativität sichern sie sich den Applaus des Publikums.

Bei „Cinema of Dreams“ ist die Zeit des Kinos ist angebrochen. In einer Kleinstadt eröffnet das erste Lichtspielhaus und zieht vom ersten Tag an alle Besucher in seinen Bann. So auch Eve und Tom, die die letzten Tickets für den großen Premierenfilm ergattern können. Es ist der Beginn einer großen Freundschaft und ihres gemeinsamen Traums. Zur großen Wiedereröffnung des beliebten Kinos laden die beiden Freunde nicht nur alle Filmliebhaber ein, sondern geben auch ein rauschendes Fest. Ganz besondere Gäste sind Ricky & Bob, die als Disko-Ikonen das neue Zeitalter des Films einläuten – und das ebenso lustig wie beeindruckend!