Beeindruckende Choreografien auf sandigem Untergrund

Athletik und Leichtigkeit in Vollendung: Die APASSIONATA Dance Company erweitert die Showszenen im Zusammenspiel mit Pferden und Reitern um eine ästhetische Dimension. Im Einklang mit der Musik zeigen die Tänzer in schillernden Kostümen beeindruckende Choreografien. Ausdrucksstark und anmutig bewegen sie sich trotz des sandigen Untergrunds: eine große Herausforderung, ebenso wie der harmonische und risikofreie Umgang mit den Pferden. Alle Mitglieder des Ensembles beherrschen verschiedenste Tanzstile, klassisch wie modern bis hin zu akrobatischen Elementen.

Choreograf Phillipe Blair

Im Vorfeld jeder Tournee wählt das Kreativteam um Direktor Holger Ehlers und Co-Produzent Sándor Román die jeweils passenden großen Talente aus. Dazu werden mehrere sehr anspruchsvolle Castings in unterschiedlichen Städten angesetzt. Choreograf Phillipe Blair achtet dabei besonders auf Ausdruck und Freude am Tanzen. Er absolvierte seine Ausbildung an Ballettschulen in London. Sein außergewöhnliches Talent und sein enormer Ehrgeiz  ermöglichten es ihm unter anderem, in weltbekannten Musicals wie "Cats", "Starlight Express" und "Westside Story" mitzuwirken.

Seine Erfahrung teilt Phillipe Blair gern mit der nächsten Generation: So trainierte er bereits die Kinderdarsteller des Disney-Musicals "Der König der Löwen" und ist seit 2002 Tanz-Coach an der "stageart musical school" in Hamburg. Seit 2011 choreografiert er für APASSIONATA und leitet die Dance Company an.

"Ästhetik, Eleganz, Energie, Originalität und Freude sind die Eigenschaften des Tanzes, die eine wahrhaft magische Atmosphäre ausmachen. In jeder Show sprüht die APASSIONATA-Arena nur so davon. Ich freue mich darauf, auch tänzerisch den Funken auf unsere Zuschauer überspringen zu lassen."