Tanzende Pferde

Menorquiner sind die geborenen Show-Pferde. Sie sind nicht nur wunderschön anzusehen, ihr Temperament und ihre rhythmischen, geradezu tänzerisch wirkenden Gänge beeindrucken die Zuschauer bis in die letzte Reihe. Das Laufen auf der Hinterhand, die sogenannte Laufpesade, gilt als besondere Veranlagung dieser intelligenten und lernfreudigen Pferderasse. Doch auch Lektionen der Hohen Schule präsentieren sie mit Anmut und Eleganz.

Die Helden der Fiesta

Menorquiner sind fester Bestandteil der „Fiestas de Menorca“, großer Feste also, die im Sommer, über ihre Heimatinsel Menorca verstreut, stattfinden. Als Hauptakteure dieser Jahrhunderte alten Tradition werden sie während ihrer Auftritte von Musik begleitet und begeisterten Zuschauern gefeiert. Dabei legen sie scheinbar spielend leicht viele Meter nur auf den Hinterbeinen zurück. Menschen aus ganz Spanien reisen extra für diese Feierlichkeiten an und wollen den talentierten Vierbeinern dabei so nah wie möglich sein.

Beeindruckende Dressur

Fast schwebend zeigen die eifrigen und energischen Spanier Lektionen der Hohen Schule in der neuen APASSIONATA-Show „Im Bann des Spiegels“. Als Schatten der Magie beeindrucken sie – unter den Sätteln von Equipechef Sebastian Fernandez und seinen Reitern– auf ebenso mystische wie fantastische Weise. Freuen Sie sich auf die Pferde, die den Tanz im Blut haben!

« zurück