Zwerge mit Superkräften

Das hätte den kuscheligen Vierbeinern wohl kaum einer zugetraut: Shetlandponys sind die stärkste Pferderasse der Welt! Teilweise können sie sogar das Doppelte ihres Eigengewichts ziehen, was sie – gemessen an ihrer Körpergröße – zu den absoluten Siegern im Kräftemessen der Pferde macht. Die Zugkraft der Zwerge haben sich Bergarbeiter in Schottland und England aber schon früh zu Nutze gemacht. Während Großpferde kaum in die Stollen passten, waren Shetlandponys stets zur Stelle. Auch als Pack- oder Zugpferde wurden die Kraftpakete gern genutzt. Heute sind sie vor allem beliebte Reitponys für Kinder und müssen nicht mehr so hart anpacken wie einst in den Stätten der Bergarbeiter.

Gelehrige Dressurkünstler

Natürlich sind die Einsatzmöglichkeiten der starken Vierbeiner durch ihre geringe Körpergröße gerade im Reitsport begrenzt. Trotzdem steckt viel mehr als nur ein Arbeits- oder gar ein Kuscheltier in ihnen.
Wie auch Eseln wird den Shettys ein gewisses Maß an Sturheit zugeschrieben. Dabei sind sie aber sehr gesellig und lernwillig, fleißig und genügsam. Genau wie ihre großen Artgenossen sind sie in der Lage, sogar schwierigste Lektionen der Hohen Schule zu erlernen und können damit stets verblüffen.

Wahre Überraschungspakete

In der APASSIONATA-Show „Im Bann des Spiegels“ werden Sebastian Fernandez jr. und seine sechs Dressur-Shettys eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie elegant und grazil diese Vierbeiner sein können. Wenn die niedlichen Kleinen zeigen, was sie können, kommen Sie aus dem Staunen kaum heraus! 

« zurück