Ein Computer hilft beim Sprechen

Durch Sauerstoffmangel bei der Geburt leidet die kleine Ariane (9) an einer Tetraparese. Das bedeutet, ihre Arme und Beine sind gelähmt. "Meine Tochter ist gefangen in ihrem eigenen Körper", sagt ihre Mutter Bianka Kopietz, "aber geistig ist sie voll da." Das kleine Mädchen versteht alles, kann selbst aber nur wenige Worte von sich geben. Bei längeren Unterhaltungen hilft ihr der "Talker", ein Sprachcomputer, den sie mit ihren Blicken steuern kann. Auch komplexere Sätze kann sie darin programmieren, diese werden dann von einer Frauenstimme vorgelesen. Arianes große blaue Augen sind aber so ausdrucksstark, dass Familie und Freunde sie meist ohne Worte verstehen.

Die Pferde bringen sie zum Strahlen

Als Bianka 2008 durch Zufall von der Hippotherapie erführ, überlegte sie nicht lange: Auf einem Reiterhof in Berlin-Wannsee wollte sie sich mit ihrer damals dreijährigen Tochter selbst ein Bild machen. 20 Minuten reichten, um beide zu überzeugen: "Ariane spürte die Wärme und den Rhythmus des Ponys", schwärmt ihre Mutter. "Sie fasste gleich Vertrauen und strahlte übers ganze Gesicht! Da wusste ich, dass ich ihr dieses Glück unbedingt weiterhin ermöglichen will." Nach wie vor genießt das schwerkranke Mädchen jede Reitstunde auf Therapie-Pony "Tamino". Der Vierbeiner schenkt ihm nicht nur jede Menge Lebensmut: Inzwischen kann die Neunjährige fast allein im Sattel sitzen und hat eine viel bessere Kontrolle über ihren Rumpf und den Kopf erreicht.

Magische Begegnung mit APASSIONATA-Stars

Mit ihren 20 Kilogramm ist Ariane ein Leichtgewicht. Angst vor großen Tieren hat sie jedoch nicht. Als sie und ihre Familie bei APASSIONATA zu Gast waren, zeigte sie sich im Stallzelt ganz begeistert von den mächtigen Friesen-Pferden, die sich ihr vorsichtig und neugierig näherten. Besonders Hengst "Hessel" war bezaubert von dem kleinen Mädchen. Er sah es lange an, beugte langsam seinen majestätischen Kopf ganz tief hinab und ließ sich streicheln. In der Show sah Ariane ihren neuen Kumpel dann auch noch in Aktion. Nach der Vorstellung klatschte sie lange und ließ ihren Talker für sich sprechen: "Vielen Dank für die Einladung! Es hat mir sehr gut gefallen bei APASSIONATA!" Und dann leuchten ihre Augen vor Glück.