EQUILA X ART

Insgesamt zehn Absolventen und Studenten der Freien Kunstwerkstatt München interpretieren mit diesem Projekt die magischen Begegnungen zwischen Mensch und Pferd in der Show EQUILA.

Jungkünstler stellen ihre Werke der Show aus

Die erhabene Haltung eines blauen Pferdes, die ausdrucksstarken Augen der weiblichen Hauptfigur Amara und ein buntes Shetlandpony: Beim Auftakt des Projektes EQUILA X ART interpretierten insgesamt zehn Absolventen und Studenten der Freien Kunstwerkstatt München die magischen Begegnungen zwischen Mensch und Pferd in der Show EQUILA ganz neu. Dabei entstanden elf wunderschöne Gemälde – jedes für sich einzigartig. Karel Fron, Leiter der Freien Kunstwerkstatt München, ist stolz auf seine Schüler, denn die Kunstwerke sind alle individuell, einzigartig geworden. Nehmen Sie sich etwas Zeit bei Ihrem EQUILA-Besuch und bestaunen Sie die Showmotive, die die jungen Künstler auf die Leinwand gezaubert haben. Die Kunstwerke schmücken für die nächsten Monate die Seitengänge unseres Foyers im SHOWPALAST MÜNCHEN.

 

Die Entstehung der Gemälde

Nach dem Show-Besuch von EQUILA ging es für die Jungkünstler direkt an die Arbeit in ihrem Atelier: Skizzen, Farbauswahl und Bildkomposition standen auf der Agenda! Am Mittwoch und Donnerstag luden wir die Kreativen dann direkt zu uns vor Ort ins Foyer des SHOWPALAST MÜNCHEN - hier stellten sie ihre Gemälde auf der Leinwand dann letztendlich fertig. Im Rahmen einer Vernissage Anfang Juli präsentierten die Künstler zu Recht mit Stolz ihre großartigen Werke.

Zu EQUILA X ART

Zusammen mit dem Leiter der Freien Kunstwerkstatt München und dem Team von EQUILA wurde die Projektreihe EQUILA X ART geschaffen, die jungen Kreativen aus den unterschiedlichsten Kunstgattungen die Möglichkeit geben soll, ihre Interpretationen der Show auf der Ausstellungsfläche im Foyer des SHOWPALAST MÜNCHEN präsentieren zu können. Natürlich sind die Werke auch für unsere Besucher offen zugänglich - wir freuen uns auf Ihren Besuch!